Fair Handeln - Sinnvoll kaufen

Fair denken

Logo_WL

SCHEIBBS

 

Wenn die Macht der Liebe ├╝ber die Liebe zur Macht siegt,

wird die Welt Frieden finden.
 
Jimi Hendrix
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hunger zeigt uns nicht den Mangel an Nahrungsmitteln,
sondern lediglich den Mangel an Demokratie.
Francis Moore Lappe

┬░┬░┬░┬░┬░

Habgier und Frieden
schlie├čen einander aus.

Erich Fromm

┬░┬░┬░┬░┬░

Wenn du einen W├╝rdigen siehst,
so denke daran, ihm gleich zu werden.
Wenn du einen Unw├╝rdigen siehst,
so pr├╝fe dich selbst in deinem Innern.

 Konfuzius

┬░┬░┬░┬░┬░

Bringt Licht den Armen,
und bringt noch mehr
Licht den Reichen,
denn sie brauchen es
mehr als die Armen.
Swami Vivekananda

┬░┬░┬░┬░┬░

Wer wagt selbst zu denken,
 der wird auch selber handeln.

Bettina von Arnim

┬░┬░┬░┬░┬░

F├╝r die Welt bist du irgendjemand,
aber f├╝r irgendjemand
bist du die Welt.
Erich Fried

┬░┬░┬░┬░┬░

Wir alle sind Passagiere an Bord des Schiffs Erde,
und wir d├╝rfen nicht zulassen,
dass es zerst├Ârt wird.
Eine zweite Arche Noah wird es nicht geben.

┬░┬░┬░┬░┬░

Das gute Leben ist
inspiriert durch Liebe
und gef├╝hrt durch Wissen.

Bertrand Russell

┬░┬░┬░┬░┬░

Weise Lebensf├╝hrung gelingt keinem durch Zufall.
Man muss, solange man lebt,
lernen, wie man leben soll.
Seneca

┬░┬░┬░┬░┬░

Die gef├Ąhrlichste aller
Weltanschauungen
ist die der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt

┬░┬░┬░┬░┬░

Beim sozialen Bewusstsein,
nicht bei der Technologie
m├╝ssen wir ansetzen.

┬░┬░┬░┬░┬░

Das N├Ąchste Ziel mit Lust und Freude
und aller Kraft verfolgen,
ist der einzige Weg,
das Fernste zu erreichen.
(Friedrich Hebbel)

┬░┬░┬░┬░┬░

Weit ist der Weg
vom Ohr zum Herzen,
aber noch weiter 
zu den helfenden H├Ąnden.
(Josephine Baker)

┬░┬░┬░┬░┬░

Reich ist ein Mensch dann,
wenn er wei├č,
dass er genug besitzt.
Tibetisches Sprichwort

┬░┬░┬░┬░┬░

Der gro├če Hunger hat keinen Ort,
an dem du einkaufen kannst,
um deine Bed├╝rfnisse zu befriedigen
(Weisheit aus Tanzania)

┬░┬░┬░┬░┬░

Die 7 Tods├╝nden der modernen Gesellschaft:

Reichtum ohne Armut
Genuss ohne Gewissen
Wissen ohne Charakter
Gesch├Ąft ohne Moral
Wissenschaft ohne Menschlichkeit
Religion ohne Opfer
Politik ohne Prinzipien.

┬░┬░┬░┬░┬░

Der Verstand muss uns sagen,
was wir unterlassen sollen,
aber das Herz sollten wir konsultieren,
wenn wir wissen wollen,
was wir tun m├╝ssen.
(Anni Giradot)

┬░┬░┬░┬░┬░

Die Zeit seid ihr.
 Seid ihr gut,
 sind auch die Zeiten gut.
(Augustinus)

┬░┬░┬░┬░┬░


Reich ist nicht der, der viel hat,
sondern der viel gibt.
Arm ist nicht der, der wenig hat,
sondern der, der nie genug bekommt.

(Indisches Sprichwort)

┬░┬░┬░┬░┬░

Wenn ich f├╝r einen anderen Menschen
n├╝tzlich sein kann,
und sei es nur f├╝r einen Tag,
w├Ąre das wichtiger als all die gro├čen Gedanken
an der Universit├Ąt.
Mohammed Junus
(Nobelpreistr├Ąger 2006)

┬░┬░┬░┬░┬░

Es ist nicht dein Besitz
von dem du dem Armen gibst.
Du gibst ihm nur, was ihm geh├Ârt.
Denn du h├Ąufst das an,
was f├╝r die Gemeinschaft
zum Gebrauch aller gegeben wurde.
Ambrosius V. Mailna

┬░┬░┬░┬░┬░

 Eine Gemeinschaft lebt davon
dass es Menschen gibt,
die mehr tun als sie m├╝ssen.

┬░┬░┬░┬░┬░

Das Leben ist selten so wie wir es wollen,
aber immer so wie wir es gestalten.

┬░┬░┬░┬░┬░

Der Dienst am anderen ist der Zins,
den wir f├╝r unseren Platz auf dieser Erde bezahlen.
Wilfred Grendell

┬░┬░┬░┬░┬░

Sei du selbst die Ver├Ąnderung, die du in der Welt sehen willst
Mahatma Gandhi

┬░┬░┬░┬░┬░

Nicht der Einzelne ├Ąndert die Wirklichkeit,
die Wirklichkeit wird von allen ver├Ąndert.
Friedrich D├╝rrenmatt

┬░┬░┬░┬░┬░

Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt,
er ist nur ein Strang dieses Netzes.
Was immer er dem Netz antut,
tut er sich selbst an.
H├Ąuptling Seattle

┬░┬░┬░┬░┬░

Teile dein Brot, ohne an die Zukunft zu denken,
ohne zu rechnen, ohne zu sparen -
im Bewusstsein dass Gott selbst
Herr aller Ernten der Welt ist.
Helder Camara

┬░┬░┬░┬░┬░

Es mag Zeiten geben,
da wir gegen Ungerechtigkeiten machtlos sind,
aber wir d├╝rfen nie vers├Ąumen,
dagegen zu protestieren.
Elie Wiesel

┬░┬░┬░┬░┬░

Frieden kannst du nur haben,
wenn du ihn gibst.

┬░┬░┬░┬░┬░

"Die Welt hat genug f├╝r jedermanns Bed├╝rfnisse,
aber nicht genug f├╝r jedermanns Gier."
Mahatma Gandhi

┬░┬░┬░┬░┬░

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Schritte tun,
k├Ânnen das Gesicht der Welt ver├Ąndern.

┬░┬░┬░┬░┬░

 

ê
Seitenanfang

 

  •