Fair Handeln - Sinnvoll kaufen

Logo_WL

SCHEIBBS

Produkt des Monats

30 Jahre Org√°ncio

Er war der erste biofaire Kaffee in √Ėsterreich. Das ist jetzt 30 Jahre her.

1988 lancierte die EZA Fairer Handel Kaffee Org√°nico, Seite an Seite mit den Weltl√§den. Alles dreht sich um ein Leben in W√ľrde, einen achtsamen Umgang mit der Natur und eine hohe Qualit√§t der Bohnen.

organico1 (2)Kleinb√§uerinnen und -bauern aus dem mexikanischen Chiapas und Oaxaca stehen hinter einem der erfolgreichsten Produkte des Fairen Handels: Kaffee Org√°nico. Als erster biologisch produzierter Kaffee aus Fairem Handel wurde er Beispiel gebend. ‚ÄěWir haben kein Recht, die Natur zu verschmutzen, weil auch unsere Kinder einmal davon leben wollen,“ so das Credo einer der Kooperativen.

Direkt und fair
Den Rohkaffee daf√ľr importiert die EZA Fairer Handel seit 1988 direkt von den Kleinbauerngenossenschaften. Sie profitieren von langj√§hrigen und fairen Handelsbeziehungen und erzielen h√∂here Preise und Pr√§mien f√ľr ihre hochwertigen Arabica-Bohnen, derzeit rund das Doppelte dessen, was f√ľr Hochlandkaffees auf dem Weltmarkt geboten wird. (Sept. 2018)

Achtsam mit Mensch und Natur
organico-2 (2)
Die Kleinproduzentinnen arbeiten nach den Richtlinien des Bio-Landbaus. Sie werden darin geschult und lernen, mit neuen Herausforderungen umzugehen. Der Klimawandel und die damit verbundenen Wetterkapriolen sind ein Thema, genauso wie der Kaffeerost, eine gef√ľrchtete Pilzkrankheit. Die Kooperative versorgt die Mitglieder mit jungen Setzlingen, um mittelfristig die Ertr√§ge auf den kleinen Parzellen zu verbessern.